Download Free Premium Joomla 3 Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
  • Geissenzunft Weizen

    Salli bi de Wizemer Geiss!
Alles über die Narrentreffen

Narrentreffen Weizen

2000 • 2008 • 2015
Info für die Geiss

Das Neuste

HERBSTKONVENT
Samstag, 12.Oktober 2019
in Stühlingen
GENERALVERSAMMLUNG
Samstag, 23.November 2019

Klick mich an!

Neues von der Geiss

Bilder Mottoball

Der Busfahrplan kann jetzt

Read More...
Bilder Zigeunerball

Unter diesem Link zu Facebook seht ihr die Bilder vom Zigeunerball 2019.

Read More...
Bilder Bunter Abend

Unter diesem Link zu Facebook seht ihr die Bilder vom Bunten Abend 2019. .

Read More...
Bilder Aichen

Unter diesem Link zu Facebook seht ihr die Bilder vom Narrentreffen in Aichen.

Read More...
Content Accordion Module

Top News

Vereinsausflug verschoben Durch die geringe Zahl der Anmeldungen, haben wir entschlossen den Vereinsausflug auf den 10.-11.Juli 2020 zu verschieben. Wir werden mit denen, die...

Samstag 24.11.18 hiess es um 20.11 Uhr die Wizemer Geissen halten ihre Generalversammlung ab. Nach der Begrüßung und Totenehrung folgten die Berichte der Schriftführerin Carola...

Eine sehr prächtig gefüllte neue Ehrenbachhalle und eine bomben Stimmung war das Ergebnis einr gut vorbereiteten Kostümvorstellung am 10.11.18. Nach der Kostümvorstellung des...

  • Startseite

Geissenzunft in Freiburg

Die Geissenzunft Weizen, die Lätte-Schübel aus Rechberg, die Chropfli aus Horheim, die Spatzenzunft aus Schwaningen und die Hungrige Stühlinger kommen zum Narrenempfang im Basler Hof in Freiburg bei Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer.
Unter dem Motto „Freunde treffen Freunde“ saßen am Montag Fasnachts-Narren und politische Narren im Basler Hof in Freiburg zusammen. Narren aus dem Verband Oberrheinischer Narrenzünfte, der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee, der Narrenvereinigung Kleggau, dem Ortenauer Narrenbund, der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte, der Schwarzwaldvereinigung, dem Narrenfreundschaftsring Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Breisgauer Narrenzunft folgten der Einladung von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer.

Resume Narrentreffen

Das Kleggau-Narrentreffen 2015 ist vorbei. Nach langer Vorbereitungszeit haben wir es geschafft, ein unvergeßliches Wochenende in Weizen wahr werden zu lassen. Die Leute waren begeistert. Das ganze Dorf war mehrere Tage im Ausnahmezustand. Schön für uns war einfach die allgemeine Hilfsbereitschaft, das ganze Dorf hat mit geholfen. Die Besucher waren sehr friedlich, es gab keinerlei Zwischenfälle, so daß auch wir als Veranstalter ein sehr positives Resume ziehen. Die letzten Spuren im Ort haben wir beseitigt, man sieht jetzt nicht mehr viel vom Narrentreffen. Was bleibt sind die schönen Erinnerungen.

Die Geissenzunft sagt DANKE

Vielen herzlichen Dank allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Es ist am Ende genau dieses schöne Gefühl, wenn man gemeinsam hart gearbeitet und dann zusammen etwas Tolles erreicht hat.
Mit einem fröhlichen, erleichterten Wizemer Geiße Määh Christian Schelble (Zunftmeister)

Fürstenbergbrauerei Fasnetbiervorstellung

Die Wizemer Geissen und der NV Immerfroh auf dem Fasnetbieretikett der Fürstenbergbrauerei
Mittwoch 07.01.2015
Knapp 20 Geissen waren dabei als Geissenchef Christian Schelble den Narrenverein in einer 15 minütigen Präsentation vor fast 400 Besuchern im Schalanderkeller der Fürstenberg Brauerei vorstellte. Ab heute ist das Fasnetbier im Handel erhältlich
Bilder von diesem Abend HIER

Geissenfahne

Wir würden uns sehr freuen, wenn alle Häuser in Weizen beim anstehenden Narrentreffen fasnächtlich geschmückt und dekoriert werden. Zu diesem Zweck haben wir noch einmal neue Geißen – Fahnen beschafft. Die Geißen Fahnen können bei
Andrea Boma (1370) oder Carola Nußberger (919356)
zum Preis von 50,- Euro erworben werden.
Das wäre doch das ideale Weihnachtsgeschenk !

Die Vorstandschaft

Generalversammlung 29.11.14

Die Alten sind die Neuen.
Am Samstag 29.11.2014 um 20:11 Uhr eröffnete Christian Schelble die GV des Narrenvereins standesgemäß mit einem dreifachen "Wizemer Geisse Mäh" Ruf. Nach Begrüssung und Totenehrung standen die Berichte der Schriftführerin Carola Nußberger und der Kassiererin Andrea Boma auf der Tagesordnung. Die Kasse wurde ordentlich geprüft und so konnte man schnell zu den anstehenden Wahlen gehen. Robert Schalk übernahm die Wahl der 4 Vorstände. Hier zeigten alle sogenannten alten Vorstände, dass sie bereit waren, sich wieder wählen zu lassen. Weitere Vorschläge gab es keine und so hiess es nach den Wahlen: " Die Alten sind die Neuen". Die Kassenprüfer wurden ersetzt durch Oliver Hamburger und Niclas Zimmermann.

Weiterlesen

Demnächst

Schmudo 20.02.2020 06:00 155 Tage

Kleggau Narrenzunft

Mitglied der Kleggau Narrrenzunft
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen